GASTARTIKEL │ STÜRMISCHES WISSEN

von Melanie Pascal Heiss

 

Es gibt diese Momente, in denen man als Nicht-Österreicher voller Leidenschaft in die österreichischen Traditionen eintauchen möchte. Voller Motivation rauf aufs Sprungbrett und los.
Idylle und Wunschvorstellung beiseite, meistens funktioniert dies dann aber nicht so ganz. Bei mir zumindest. Also eigentlich … nie.

 

Spätestens Ende September können wir dem Sturm nicht mehr aus dem Weg gehen. Also dem Getränk. Im Vierterl, sehr lecker, trüb und wird meist in einem Zug mit einem Kater genannt. Einem stürmischen Kater.
Die meisten von uns kennen Sturm entweder als Federweisser/Federroter (DE), vino nuovo (IT), als Suser in Südtirol oder als burčák in Tschechien.
Sturm ist Wein ‘im Werden’, also Traubenmost der bereits in der ersten Phase der Gärung ist.

 

(Quelle: meinheimvorteil.at)
(Quelle: meinheimvorteil.at)

Continue Reading